Ratgeber > Suche
Foto: dpa

Hamburg (dpa/tmn) - Privat Krankenversicherte müssen oft steigende Beiträge in Kauf nehmen. So mancher ist da finanziell schon einmal überfordert. Doch wer zeitweise die Beiträge nicht mehr bezahlen kann, verliert seinen Versicherungsschutz nicht. mehr...

Foto: dpa

Berlin (dpa/tmn) - Wer soll über wichtige Dinge entscheiden, wenn man selbst aus gesundheitlichen Gründen dazu nicht mehr in der Lage ist? Die Frage regelt eine Vorsorgevollmacht. Nicht immer reicht sie aus. Für die Geldgeschäfte werden oft eigene Vollmachten verlangt. mehr...

Foto: dpa

Leipzig (dpa/tmn) - Bei Post von einem Inkassounternehmen lohnt sich ein kritischer Blick: Nicht immer liegt ein wirksamer Vertrag mit dem Gläubiger vor. Manchmal ist auch die betreffende Rechnung schon lange beglichen. mehr...

Foto: dpa

Hofheim (dpa) - Ikea will seinen Kunden bei der Rückgabe von Waren stärker entgegenkommen: Das Möbelhaus bietet künftig ein Rückgaberecht ganz ohne zeitliche Befristung an. mehr...

Foto: dpa

Frankfurt/ Main (dpa/tmn) - Die Zeiten für eine Immobilien-Finanzierung sind besser denn je. Experten raten deshalb die Tilgungsrate hochzusetzen. So werden Kreditnehmer schneller schuldenfrei. mehr...

Foto: dpa

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Riester-Sparer können bei allen staatlich geförderten Altersvorsorgeverträgen verschiedene Varianten zur Auszahlung wählen. Darauf weist die Aktion «Finanzwissen für alle» hin. mehr...

Foto: dpa

Stuttgart (dpa/tmn) - Immobilien kosten viel Geld. Finanziert werden sie daher in den meisten Fällen über ein Darlehen. Doch Vorsicht: Dieses ist oft überteuert. Gerade bei der Wertermittlung versuchen Banken häufig, Kunden zusätzlich zur Kasse zu bitten. mehr...

Foto: dpa

Berlin (dpa/tmn) - Im Krankheitsfall kommt in der Regel die Krankenkasse für die Kosten auf. Doch was, wenn die Kasse nicht alle Kosten übernimmt? Auch der Fiskus beteiligt sich an den Ausgaben. Aber oft erst, wenn eine bestimmte Ausgabengrenze überschritten wurde. mehr...

Foto: dpa

Mannheim (dpa/tmn) - Messer sind meist scharf. Wer in eine Klinge greift, wird sich daher vermutlich schneiden. Ein Anleger-Sprichwort sagt deshalb: Greife nie in ein fallendes Messer. Doch welche Aussagekraft hat eine solche Regel für die Börse? mehr...

Foto: dpa

Berlin (dpa/tmn) - Fallschirmspringen oder Rafting sind vielen zu gefährlich. Andere dagegen lieben den Adrenalinkick und suchen immer neue Abenteuer im Extremsport. Deckt die private Unfallversicherung diesen Bereich lückenlos ab? mehr...

1  | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |
< ZURÜCK

Suche im Ratgeber

Mehr Ratgeber

Zeitraum eingrenzen auf

Suche eingegrenzt auf

Suche Eingrenzen

Oops die Fehlerbox

Ihre Meinung ist uns wichtig

Sollten Sie einen Fehler gefunden oder eine Anmerkung für uns haben, sind wir dankbar für alle Hinweise. Schicken Sie uns eine E-Mail an:

desk@lvz-online.de

Linkempfehlungen

Ihr starker Partner bei juristischen Streitfällen: Die DFV Rechtsschutzversicherung.